Ägypten Pauschalreise für Geschichtsbegeisterte

Eine Pauschalreise Ägypten kann besonders für Geschichtsbegeisterte interessant sein. Sofern man ein wenig Zeit und Interesse mitbringt, kann man das Land der Pharaonen mit all seinen Facetten entdecken. Eine Jahrtausend alte Geschichte wartet darauf, die Touristen in ihren Bann zu ziehen. Nicht umsonst ist Ägypten das wohl beliebteste und bekannteste Urlaubsziel deutscher Touristen. Bei einer Ägypten Pauschalreise können die Touristen das Land in seiner vollen Schönheit kennen lernen. Hierzu bieten Reiseanbieter zahlreiche Angebote an. Ob Urlaub in einem Resort mit diversen Tagesausflügen, eine Rundreise oder Kreuzfahrt – das Land der Pharaonen hat unglaublich viel zu bieten. Um nach Ägypten zu reisen, muss man kein Geschichtsliebhaber sein. Lediglich das Interesse an anderen Kulturen genügt, um sich in den Bann von Jahrtausend alter Geschichte ziehen zu lassen. Am beliebtesten ist die Nilkreuzfahrt mit einem anschließenden Urlaub am Strand. So kann man zuerst den Wissensdurst stillen und anschließend in einem luxuriösen Resort entspannen. Die komfortablen Hotels verfügen über eigene Strände, sodass kein weiter Weg zurückgelegt werden muss. Der Service ist grenzenlos. All Inclusive gehört mittlerweile zum Standard einer Pauschalreise Ägypten. Sofern man spontan ist und Last Minute bucht, kann man teilweise über 50 Prozent des ursprünglichen Preises sparen.

Kreuzfahrten auf dem Nil entlang des Beach

Gerade für diejenigen, die innerhalb relativ kurzer Zeit viel von Land und Leuten sehen möchten, lohnt sich eine Flusskreuzfahrt auf dem Nil. Der Nil verläuft vom Süden quer durch das Land und bildet somit die fruchtbarste Gegend. Luxor, Kairo und Alexandria befinden sich unweit des Nils. Diese Städte haben viel Kultur und zahlreiche historische Schätze zu bieten. Diese bilden einen starken Kontrast zu den beeindruckenden Landschaften am Ufer des Flusses. Ein ruhiger Urlaub weit entfernt von den Touristenhochburgen kann auch für Familien interessant sein. Zahlreiche Reedereien bieten Nilkreuzfahrten auf luxuriösen Kreuzfahrtschiffen an. Hier können die Reisenden höchsten Komfort und einen ganz besonderen Urlaub erleben. Besonders beliebt ist die Route zwischen Luxor und Assuan. So dauert die Schifffahrt etwa fünf Tage. Wer sich Kairo nicht entgehen lassen möchte, kann die Reise bereits im Norden beginnen. So dauert die Schifffahrt zwar ein paar Tage länger, allerdings bekommt man auch mehr zu sehen. Sofern ohnehin ein längerer Urlaub geplant ist, sollte man den Beginn in Kairo in Erwägung ziehen. Meistens bieten die Reiseveranstalter noch eine Verlängerung der Nilkreuzfahrt durch einen Aufenthalt am Roten Meer an. So wird die Reise etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen.

Sehenswerte Städte Ägyptens mit dem Mietwagen erkunden

Besonders sehenswert ist die Stadt Kairo. Sie ist die Hauptstadt Ägyptens sowie die größte Stadt Afrikas. Besonders eindrucksvoll ist die Altstadt Kairos. Denn hier gibt es einige Moscheen zu entdecken. Die Alabastermoschee sowie die Ahmed-ibn-Tulun-Moschee, welche die größte Moschee Kairos ist, sind nicht nur für Orientliebhaber sehenswert. Wer einen atemberaubenden Blick über die ägyptische Hauptstadt genießen möchte, sollte den Kairo Tower besuchen. Den Basar sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Denn hier kann man die ägyptische Mentalität hautnah spüren. Orientalische Waren und Gewürze eignen sich besonders gut als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Selbstverständlich darf ein Besuch der Pyramiden von Gizeh sowie der Sphinx nicht fehlen.

Ebenfalls sehenswert ist die Stadt Luxor. Diese Hafenstadt hat seine Entstehung lediglich dem fruchtbaren Nilufer zu verdanken. Bei einem Besuch sollte man auf jeden Fall die Tempelanlagen besuchen. Die Vielzahl an Gräbern, Denkmälern sowie Monumenten bilden das Eldorado für Geschichtsbegeisterte. Dem ägyptischen Lebensgefühl kann man auf dem Basar und den Einkaufsstraßen näher kommen.

Das archäologische Gebiet Theben-Ost und Theben-West befindet sich ebenfalls in der Nähe von Luxor. Hier kann man die Königsgräber im Tal der Könige bewundern. Dieses Gebiet hat jedoch noch mehr zu bieten. So entstammen der Memnon Koloss und die Tempel der Hatschepsut ebenfalls der altägyptologischen Zeit. Diese sollte man sich bei einer Pauschalreise Ägypten nicht entgehen lassen.

Sightseeing und Strandurlaub Pauschalreise Ägypten

Von einer klassischen Städtetour ist in Ägypten abzuraten. Besser ist es, vor Ort einen deutsch- oder englischsprachigen Reiseführer zu buchen. Problemlos kann man die Ägypten Pauschalreise von Deutschland aus und verschiedene Tagestouren vor Ort buchen. Wer jedoch eine Nilkreuzfahrt erleben möchte, sollte diese im Vorfeld buchen. Hierbei ist eine Last Minute Buchung ebenfalls möglich, da zahlreiche, große Reedereien Kreuzfahrten auf dem Nil anbieten. Bei Last Minute Angeboten handelt es sich immer um Restposten. Zwar ist dies kein Urlaub zweiter Klasse, allerdings sollte man bereit sein, Abstriche zu machen. Ist man hier spontan und flexibel, kann man für kleines Geld eine wunderschöne Rundreise durch das Land der Pharaonen unternehmen. Sightseeing lässt sich in Ägypten sehr gut mit Strandurlaub kombinieren. So ist es fast schon üblich, die Nilkreuzfahrt mit einem anschließenden Badeurlaub in Hurghada zu verknüpfen. Derartige Pauschalreisen sind besonders beliebt. Allerdings ist es bei einer Pauschalreise Ägypten auch möglich, Flug und Hotel von Deutschland aus und die Tagestouren vor Ort zu buchen. Bei einer Rundreise lohnt sich der Besuch der Provinzhauptstadt Minia. Diese ist fernab vom Massentourismus und befindet sich zwischen Luxor und Kairo.